Gewinne

  • 1. Platz: Katrina Wulf aus Hildesheim gewinnt eine exklusive Abendführung durch die LEGO-Ausstellung im Roemer- und Pelizaeus-Museum für bis zu zehn Personen inklusive Eintritt.
  • 2. Platz: Ivonne Teiwes aus Hildesheim gewinnt einen LEGO-Workshop als Familien-Event für zehn Personen inklusive Eintritt.
  • 3. Platz: Anita Bank aus Bad Salzdetfurth gewinnt einen Geburtstagsworkshop im Stadtmuseum des Knochenhaueramtshaus für zehn Personen inklusive Eintritt.
  • 4. bis 6. Platz: Julius Nipp aus Hildesheim, Hauke Oppermann aus Giesen und Kerstin Loel aus Nordstemmen gewinnen jeweils einen HAZ-Ticketshop-Gutschein im Wert von 30 Euro.
  • 7. bis 8. Platz: Lukas Hembeck aus Hildesheim und Britta Degenhardt aus Giesen gewinnen jeweils 2 x 2 Eintrittskarten für das Roemer- und Pelizaeus-Museum.
  • 9. bis 10. Platz: Hartmut Hielscher aus Bad Salzdetfurth und Ulrike Bädecker Zimmermann aus Hildesheim gewinnen jeweils 2 x 1 Familienkarte für das Stadtmuseum im Knochenhaueramtshaus.

 

Teilnahmebedingungen:
Die Ermittlung der Gewinner erfolgt nach Aktionsende unter allen eingesendeten Bildern per Zufallsprinzip. Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt. Die Aushändigung des Gewinns erfolgt ausschließlich an den Gewinner. Ein Umtausch, sowie eine Barauszahlung des Gewinns sind nicht möglich. Meldet sich der Gewinner innerhalb einer Frist von zwei Wochen nicht, kann der Gewinn auf einen anderen Teilnehmer übertragen werden.

Alle Teilnehmer erklären sich mit der Veröffentlichung ihres LEGO-Bildes mit Namen, Heimat- und Aufnahmeort im Rahmen der Aktion in den vom Veranstalter genutzten Werbemedien einverstanden. Im Falle eines Gewinns, erklärt sich der Gewinner mit der eventuellen Veröffentlichung seines Namens in den vom Veranstalter genutzten Werbemedien ebenfalls einverstanden. Dies schließt jeweils die Bekanntgabe des Gewinners auf der Webseite des Veranstalters und seinen Social Media Plattformen mit ein.

Das Gewinnspiel des Veranstalters unterliegt ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Share This